Vorbeugung der Reizung von Mastzellen und des
anaphylaktischen Schocks:

Die beste Behandlung ist die Vorbeugung.
Deshalb sollten Sie möglichst alle auslösenden Faktoren kennen und meiden. Vor einer Operation sollten Mastozytosepatienten ihren Narkosearzt informieren. Er wird dann die nötigen Vorkehrungen treffen und Medikamente zur Vorbeugung von Reaktionen verabreichen. Ähnlich wird auch vor der Gabe eines Röntgenkontrastmittels verfahren.
Eine Schmerzmedikation ist mit dem Arzt durchzusprechen. Sollten dennoch anaphylaktische Beschwerden (Schock) auftreten, was selten passiert, muss sofort ein Notarzt gerufen werden.
Zur Sicherheit wird allen Risikopatienten mit Mastozytose zudem ein Notfallset verordnet. Mit diesem Notfallset kann die Behandlung von anaphylaktischen Beschwerden schon vor dem Eintreffen des Arztes eingeleitet werden.
Gleichzeitig wird dem Patienten ein Notfallausweis ausgehändigt. Nach allergischen Reaktionen sollte eine Allergietestung erfolgen.
Sollte eine Insektengiftallergie nachgewiesen werden, so ist eine Hyposensibilisierungsbehandlung erforderlich.
Patienten mit Mastozytose wird abgeraten, Betablocker einzunehmen. Wenn Betablocker schon verwendet werden, sollten sie bei vitaler Indikation in Absprache mit dem behandelnden Kardiologen beibehalten werden.

Wegen der Gefahr einer plötzlichen Anaphylaxie empfiehlt sich für alle erwachsenen Patienten (>18 Jahre) und alle Kinder mit Anaphylaxie-Anamnese, mit bullösen Hautveränderungen oder mit diffuser kutaner Mastozytose die Verordnung eines Notfallsets:


Notfallmassnahmen bei (Pseudo-) allergischen Reaktionen

Basismaßnahmen:
1. Fenistil® Tropfen:
1/3 einer N1-Flasche trinken (entspricht 6 von 20ml) bzw. Kleinkinder 2 Tropfen/Kg KG
2. Celestamine® 0,5 N liquidum N1:
Flasche austrinken (30 ml) bzw. Kleinkinder 1 InfectoCortiKrupp Supp. rectal
-zusätzlich bei Atemnot/Kreislaufproblemen:
3. Anapen®/Fastjekt®Injektor:
Nach Herstellerangaben.
-alternativ bei Atemnot:
4. Kurzwirksames bronchodilatorisches Dosieraerosol wie:
Fenoterol (z.B Berotec®) oder Adrenalin (Primatene® Mist Inhaler)
2-4 Hübe bei Inspiration

 

Über 300.000 Besucher in knapp 2,5 Jahren

(ein großes Dankeschön an alle die zu diesem Erfolg beigetragen haben)

Übersetzer